Kreditkarten ohne Schufa

Richtig wäre die Bezeichnung Debit oder Prepaid - Karte. Der Zusatz ohne Schufa ist im Grunde unerheblich, da diese Karten ohnehin nur mit bereits eingezahltem Guthaben eingesetzt werden können, also im weitesten Sinne gar keine Kreditkarten sind. Sie werden aber als solche bezeichnet und geführt. Die Abrechnung und Bezahlung entspricht ebenso der üblichen Kre- ditkarte. Unterschiede in den Karten sind äußerlich nur dadurch zu erkennen, dass die Kreditkartennummer nicht geprägt, son- dern nur aufgedruckt ist. Das hat zur Folge, dass mit den Prepaid Karten nicht an den früher üblichen >Ritsch - Ratsch Geräten < bezahlt werden kann. Aber hier ist nur ein kleiner Nachteil anzumerken, weil die übliche Annahme der Karten heute in den meisten Fällen über elektronische Kartenleser gelesen wird. Anbieter für schufafreie Kreditkarten gibt es mittlerweile genügend, dennoch sollte man diese ziemlich genau unter die Lupe nehmen und die Kosten für Ausstellung, Jahres- und Abrechnungsgebühren miteinander vergleichen. Hier kann man erhebliche Unterschiede feststellen. Prepaid Karten werden immer beliebter. Ob eine Prepaid Kreditkarte, die sich mit Geld aufladen lässt, oder Handy Prepaidkarten. Die Besoldungstabelle vergleicht die unterschiedlichen Besoldungsstufen.

 Mehr Infos zum Thema Kreditkarte trotz Schufa auf Haushaltsgeld.net. Zudem sind nicht alle Karten für jeden Zweck geeignet. Je nach Reiseland oder Zahlungszweck sollte man schon prüfen, wo und wie welche Karten akzeptiert werden. Auch hier gibt es genug Stolperfallen, die man im Vorfeld bereits ausschalten kann. Wie immer, ist nicht das Teuerste das Beste und nicht die billigste Jahresgebühr der günstigste Anbieter. Sicher ist bei diesen Karten aber eines, sie sind sicher und schützen vor Über- schuldung. Denn niemand kann, über das auf dem Kartenkonto eingezahlte Guthaben hinaus verfügen. In einigen Fällen wird das Guthaben sogar mit 2 bis 3 % verzinst. Diese Karten eignen sich dem zu Folge vor allem für den Normalverbraucher, der nicht darauf angewiesen ist, dass für einen Kredit seine Kredit- würdigkeit ausweist. Sie ist gut einsetzbar um auf Reisen die Mitnahme von Bargeld zu vermeiden, für Zahlungen im Internet und dergleichen. Als gängiges Zahlungsmittel im Inland, ist sie wegen der hohen Kosten unwirtschaftlich. Hier ist jede EC Karte ausreichend und preiswerter.