Der Dispokredit

Sicherlich haben fast jeder Deutsche im Erwachsenenalter - und auch bereits viele Jugendliche - in der Regel ab 16 Jahre - bei ihrer Hausbank mindestens ein eigenes Girokonto. Das Girokonto dient beispielsweise dazu, dass der Arbeitgeber darauf das monatliche Gehalt überweist; mit ihm kann man u. a. auch die monatlichen Ausgaben für Miete, Strom, Telefon u. ä. begleichen.

Im Allgemeinen gewährt die jeweilige Hausbank dem Einzelnen nach einer gewissen Wartezeit für Neukunden und einer Bonitätsprüfung auch einen Dispokredit, in der Regel beträgt dieser bis zu 3 Netto-Monatsgehältern. Zu den Vorteilen eines Dispokredites gehört, dass man ohne lange Kreditanträge jederzeit schnell und unbürokratisch sein Konto im Rahmen des Dispokredites überziehen kann, wenn man gerade einmal mehr Geld benötigt als einem tatsächlich zur Verfügung steht. Ein Nachteil ist sicherlich, dass die Dispokreditzinsen teilweise erheblich höher ausfallen können als beispielsweise bei einem Kleinkredit.

 

 

 

 

Vor Eröffnung eines Girokontos sollte man sich also vorab bei mehreren Banken nach den individuellen Finanzdienstleistungen und deren Kosten erkundigen und die für den Einzelnen günstigste Variante auswählen. Auch empfiehlt sich für Menschen, die weniger gut mit Geld umgehen können nur ein kleiner Dispokredit, um nicht finanziell ins Schwimmen zu geraten und in der Schuldenfalle zu landen. Insbesondere Nutzer von Kreditkarten könnten leicht den Überblick über ihre finanziellen Ressourcen verlieren, da hier die Ausgaben nur einmal monatlich - in der Regel vom Girokonto - abgebucht werden und der Dispokredit schnell bei einer Shoppingorgie o. ä. ausgereizt sein kann. Bei der Überziehung des Dispokredites fallen nämlich noch erheblich höhere Zinsen an, wenn der Einzelne nicht je nach der Mentalität seiner Hausbank sogar den Dispokredit gesperrt bekommt. Somit ist ein Dispokredit sicherlich für die meisten Menschen eine gute Sache. 

 

Weiterführende Informationen auf diesen Seiten:

Vorteile, Nachteile & Vermeidung des Dispokredites.

Zudem Verbindungsmöglichkeiten mit einem Darlehen Online.