Tipps zum Autokauf

[X] Ganz schön verführerisch. Da steht es nun, das Traumauto. Glänzender Lack, blitzender Chrom, sportlich und chic.
Sportlich auch der Preis, aber der Verkäufer hat ein beruhigendes Argument:
"Mini-Zinsen, Mini-Raten!" Fast könnte man glauben, das Neue Auto bezahlt sich von selbst. Doch weit gefehlt. Nahezu alle Auto-Hersteller locken ihre Kunden heute mit besonders günstigen Auto-Krediten, daher ist ein Autokredit Vergleich besonders wichtig. Teilweise wird auf Zinsen komplett verzichtet, oder - wo dies zu rechtlichen Komplikationen führen könnte - ein Zins von 0,99% eingefordert. Das verlockt den Kunden natürlich. Nicht nur zum Kauf eines neuen fahrbaren Untersatzes, auch die Bereitschaft, den "Neuen" mit Zusatz-Ausstattungen noch individueller, komfortabler oder sicherer aufzurüsten, steigt. Immerhin kosten die "Options" - wie man neudeutsch sagt - im Monat doch nur wenige Euros mehr. Achtung, lieber Autokäufer! Auch Autohäuser haben nichts zu verschenken. Die günstigen Auto-Krediten werden von Händlern subventioniert. Das heißt nichts anderes, als das der sonst übliche Barzahlungsrabatt hier zur Erzielung besonders günstiger Kredit-Konditionen verwendet wird.Kreditkunden zahlen also in der Regel den ausgewiesenen Listenpreis, während der Barzahler Rabatte von 5 - 20 %, je nach Marke, erhält. Auch die spendabel angebotenen Gratis-Fußmatten können darüber nicht hinwegtäuschen, dass der Raten-Kunde hier klare Nachteile hat. Barzahler ist natürlich auch jeder, der seine Auto-Finanzierung über die eigene Bank abwickelt.

 

Hier kennt man Ihre finanziellen Verhältnisse genau, hilft mit gutem Rat, wenn es darum geht, welche monatlichen Aufwendungen unproblematisch und tragbar für Sie sind. Natürlich kostet ein Autokredit auf den ersten Blick mehr, denn Zinsen von 8 - 10 % sind hier durchaus üblich. Wer aber direkt vergleicht, dabei den Punkt "Skonto, Sonderrabatt, Aktions-Pakete und Zubehör" in die Waagschale wirft, wird sich oftmals darüber klar, dass der Bankkredit oder ein Leasingvertrag unter dem berühmten "Strich" die günstigere Wahl ist. Also heißt es: Augen auf, nicht erst während der Fahrt, sondern auch schon beim Autokauf.